PCA
Person Centered Approach

Der Personzentrierte Ansatz

pca4Business

Bedeutung
Im Mittelpunkt der Beratungssituation steht immer der Mensch und nicht sein isoliertes Problem. Beim PCA sind die Einstellungen und Haltungen von Coaches und Beratern gegenüber dem Coachee bzw. Klient von tragender Bedeutung.

Empirisch
Neuere Forschungsergebnisse bestätigen, dass die Beziehung zwischen Klient und Berater den Erfolg von Beratungen und Therapien in einem weitaus größeren Maße bestimmt als spezifische Techniken.

Konsequenz
Die besondere Bedeutung, die der Herstellung einer hilfreichen Beziehung zukommt, erfordert besondere persönliche Fähigkeiten. Das macht für Gesprächspsychotherapeuten, Personzentrierte Berater und Coaches während ihrer Ausbildung eine intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Person erforderlich, die durch Selbsterfahrung, Eigentherapie und die berufsbegleitende Supervision erreicht wird.

Authentische Beziehungsgestaltung
PCA Coaches, Berater und Therapeuten stehen Ihren Klienten und Coachees mit

Empathie – Erforschen und Verstehen des Bezugsrahmens/Umfelds/Systems des Coachees

Wertschätzung – bedingungslos, positive Beachtung, Erkennen ohne Bewertung oder Urteil, und

Kongruenz – Echtheit, Authentizität

zur Verfügung.

Sie helfen ihrem Gegenüber durch Schaffung einer Atmosphäre des Akzeptierens, des Respekts und des Verstehens. In solch einem Klima wird es möglich sich selbst zu erforschen, mit allen Seiten, die zur Person gehören. In solch einer Atmosphäre wird Wachstum und Veränderung möglich und gefördert.

In dieser Atmosphäre kann Neues entstehen.