Pferdegestütztes
Führungskräftetraining
Gesundheitsmanagement

Pferde verfügen über vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten und ein hohes Mass an Kommunikationsfähigkeit. Sie leben in hierarchischen Systemen – damit das Zusammenleben klappt, braucht es einen souveränen „Leader“.

Somit ist das Pferd ein idealer Partner in Beratung, Coaching und Therapie: Pferde sind absolut unbestechliche Coaching-Partner, die sich dem Menschen mit ihrem gesamten Wesen zur Verfügung stellen. Sie begegnen ihrem Gegenüber absolut wertungsfrei und spiegeln dessen Reaktions- und Handlungsweisen direkt und unverfälscht.

Coaching mit Pferden ist erlebnisorientiert und erlaubt einen unmittelbaren und direkten Zugang zu sich und seinem inneren Erleben. So erfahrene Inhalte können im Hinblick auf die jeweilige berufliche Situation reflektiert, bearbeitet und in den Alltag übertragen werden. Im Zentrum steht die Auseinandersetzung mit der Beziehungs- und Prozessgestaltung, also der Art und Weise, wir wir anderen begegnen, mit ihnen in Beziehung treten und kommunizieren:

Mit Weisungsgebundenen, Teamkollegen, Vorgesetzten oder auch Kunden.

Ressourcenorientiertes Coaching mit Pferden
• Erkennen, fördern und stärken von vorhandenen Ressourcen
• Erarbeiten einer reflektierten Sichtweise gegenüber beruflichen Herausforderungen
• Konstruktive Lösungsstrategien im Umgang mit sich und der aktuellen beruflichen Situation
• Stärken des Selbstbewusstseins sowie Selbstvertrauens in sich und die eigene Wahrnehmung und Dynamik
• Mehr Zufriedenheit und Vertrauen in die berufliche Position

Eingesetzte Elemente
• Charakterstrukturen
• Rollenspiele
• Erkennen spezifischer Reaktions- und Verhaltensweisen
• Erleben von Stärken und Schwächen in der Interaktion mit dem Pferd
• Stärken von vorhandenen Ressourcen
• Fördern von Impulsen in Richtung Eigenständigkeit und selbstverantwortlichem Handeln
• Erweitern der Entscheidungs-, Handlungs- und Führungskompetenz